Theaterprojekt 2023

„The Game of Universe Level Two“

Das zweijährige Theaterprojekt der Soroptimisten Greifswald mit 5-Klässlern hatte Premiere am 15.12.2023 in der „Straze“, Greifswald vor 40 Zuschauern und wurde ein letztes Mal vor Eltern, Freunden und Lehrern am 30.01.2024 in der IGS Erwin-Fischer in Greifswald aufgeführt.

Mit diversen bekannten Anime- und Game-Figuren haben die Kinder das berühmte „Romeo und Julia“ so fantasievoll verändert zu „The Game of Universe Level Two“, dass sie dem Liebespaar sogar zu einem Happy-End verhelfen konnten.

Und gleich eine Woche später wird unser Projekt weitergeführt. In den Ferien wird dazu das neue Stück „Game of Universe – Odyssee“ intensiv ganztags von den Kindern bearbeitet, beleuchtet und sich an die alte griechische Sage herangetastet. 
So, dass das Stück in den Nachmittagsproben der Folgewochen langsam an Konturen gewinnen kann, um vor den Sommerferien mehrmals aufgeführt werden zu können.

Kinder mit Hilfe von - ihnen gängigen - Fantasiegestalten aus aktuellen Games, Comics und Animes heranführen an Kultur, alte Sagen und Theaterklassiker, damit sie ihre ganz persönliche Identifikation mit der Odyssee entwickeln, ist dabei der „Türöffner“ unserer Arbeit.

Mit diesem „Türöffner“ schafft es die Tanz- und Theaterpädagogin Silke Lenz, unterstützt von der begleitenden Lehrerin Elisabeth Schumacher und der Projektleiterin von SI-Greifswald, Ursula Heldt, die alte Sagenwelt für die Kinder spannend zu erzählen und in der Fantasiewelt der Kinder neu auferstehen zu lassen.
Lassen wir uns überraschen, was für ein Theaterstück entstehen wird!

Wir freuen uns, dass das Projekt vom Ministerium „Kultur macht stark“ bis Sommer 2024 wieder neu finanziert wird. 

 

Theaterprojekt 2021

"Wo komm ich her, wo will ich hin - viele Wege führen zu mir!"

Wir, der Club Soroptimist SI Greifswald, hat sich für das Jahr 2021 ein Theaterprojekt auf die Fahnen geschrieben mit Kindern, die nicht ohne weiteres Zugang zu Theater und Kunst haben.

 

Dafür haben wir die Erwin-Fischer-Schule, begleitend durch die Lehrerin, Frau Schumacher,  den Kinder- und Jugendclub SchwalBe und das wichtigste, die Tanz- und Theaterpädagogin Silke Lenz gewonnen. Voraussetzung für die Durchführung ist die geplante Förderung durch das Programm "Tanz und Theater machen stark".

Herantasten kann man sich in diesem freien Projekt an die jeweiligen Träume der Kinder, was würden sie gerne später mal sein, welcher Beruf würde sie interessieren. Auch wir Erwachsenen haben Träume, Wünsche, Illusionen und würden gerne mal in eine andere Rolle schlüpfen. Auch wir sind nicht in unseren Beruf hinein geboren, sondern haben Umwege gemacht, bis wir in unseren jetzigen Berufen tätig sind. Das wollen die Clubschwestern authentisch mit den Kindern besprechen, das hauptsächlich angedacht ist, die Selbst- und Fremdwahrnehmung aber auch das Selbstbewusstsein der  Kindern im Alter von 11 bis 13 Jahren zu stärken.

Doch dazu braucht es erst einmal die Vorbereitung, sich auf andere einzulassen, zuzuhören, sich gegenseitig zu respektieren und nicht zu beleidigen. Dieser Schutzraum wird gerade  von den Soroptimistinnen aufgebaut und bedeutet eine Vertrauensbasis herzustellen. Um so raus aus dem  "Solo" in ein" Miteinander" zu kommen und den Anderen Aufmerksamkeit zu schenken.  Dafür stellt die Erwin-Fischer-Schule  zwei Gruppenräume zu Verfügung,  so dass die Mädchen und Jungs auch unter sich auf Spurensuche gehen können. Zum wöchentlichen Treffen kommen stets zwei bis drei Soroptimistinnen dazu und unterstützen die Pädagog*innen.

 

Neuigkeiten

Das erwartet uns noch

8. März:
Kino-Matinee zum Weltfrauentag

vor Pfingsten
Pflanzenbörse


2. Juni
Kleiderflohmarkt


t.b.a. White Dinner

weiterlesen

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungen

08. Mär
2024

Weltfrauentag 2024

Sonntagskind

Kino-Matinee mit Sektempfang, Frauenfrühstück und Diskussion
am Freitag 08. März 2024 - Straze Greifswald
Einlass / Sektempfang 10:30…

08.03.2024
Ort: Straze Greifswald

weiterlesen

Weitere Veranstaltungen

Top